Gedichte durch Mihai Eminescu über Fasten

4 gedichte durch Mihai Eminescu über fasten

Mihai Eminescu

Geliebte, Wenn ich Denke...

Gelibte, wenn ich denke an unse Los zuzeiten,
Dann sehe ich das Eismeer von mir sich fernhin breiten;
Am winterlichen Himmel ist weit kein Stern zu sehen.

Es starrt der gelbe Mond nur, ein Fleck, aus seinen Hoehen;
Doch ueber tausend...

Mihai EminescuGedichte durch Mihai Eminescu über fasten

So Duftig

Du gleichst der weissen Kirschenbluete,
So duftig bist du, jung und zart;
Mein dunkler Lebenspfad ergluehte
In deiner Engelsgegenwart.

Den weichen Tepich ruehrst du kaum,
Die Seide knistert unterm Tritt;
Vom Kopf bis zu den Sohlen...

Mihai EminescuGedichte durch Mihai Eminescu über fasten

Der See

Auf dem blauen See im Walde
Schweben gelbe Wasserrosen,
Waehrend hell die Wellen kraeuseln,
Bebend einen Kahn umkosen.

Und ich wandle an dem Ufer,
Harre lauschend und verschwiegen,
Dass sie jaeh dem Schilf entsteige,
Sich an meine...

Mihai EminescuGedichte durch Mihai Eminescu über fasten

Abends am Berg

hoerst du das Hirtenhorn weinen,
Herden ziehen auf, schimmernde Sterne erscheinen,
Quellwasser schluchzt klar in den Brunnentrog rauschend,
Harrest du mein, unter dem Lindenbaum lauschend.

Sieh, wie der Mond hell und...

Mihai EminescuGedichte durch Mihai Eminescu über fasten