Jean de La Bruyère

Jean de La Bruyère

Biografie Jean de La Bruyère (1645 - 1696)

Französischer Schriftsteller

Auch genannt La Bruyère.
Wurde am geboren 16 aug 1645.
Er starb am 10 may 1696 im Alter 50 Jahre aus dem Leben.
Ursprungsland France

Jean de La Bruyère (* 16. August 1645 in Paris; † 10. Mai 1696 in Versailles) war ein französischer Schriftsteller.

Der als Moralist zu den großen französischen Klassikern gerechnete Autor stammte aus einer bürgerlichen, wohl erst seit kurzem in Paris ansässigen Familie und erhielt nach einem Jurastudium in Orléans 1665 die Zulassung als Anwalt am höchsten Pariser Gericht, dem Parlement. 1671 beerbte er mit seinen drei jüngeren Geschwistern einen reichen Onkel und kaufte 1673 in Caen ein Amt in der Finanzverwaltung, das ihn pro forma adelte, ihm aber keine Präsenz vor Ort abverlangte. Er lebte vielmehr weiter als Rentier in Paris und dilettierte als Privatgelehrter.
Bewerte diesen autor:
Generieren Sie einen weiteren sicheren Code=